Testergebnis meines Big-Five-Persönlichkeitstests

In der Pyschologie gibt es einen Persönlichkeitstest (Fragebogen), mit dem sich fünf Wesenszüge vergleichend ermitteln lassen. Dieser „Big Five“ Test lässt sich schnell googlen. Ich bin durch meine Manager-Literatur auf diesen Test gestoßen. Diese fünf Wesenszüge werdem mit dem Akronym OCEAN abgekürzt. Sie stehen für die englischen Begriffe Openness for new experience, Conscientionsness, Extraversion, Agreeableness und Neuroticism.

Wesensmerkmale Facetten
Offenheit für Erfahrungen Phatnasie, Ästhetik, Gefühle, Handlungen, Ideen, Werte- und Normensystem
Gewissenhaftigkeit Kompetenz, Ordnungsliebe, Pflichtbewusstsein, Leistungsstreben, Selbstdisziplin, Besonnenheit
Extraversion Herzlichkeit, Geselligkeit, Durchsetzungsfähigkeit, Aktivität, Erlebnissuche, Frohsinn
Verträglichkeit Vertrauen, Freimütigkeit, Altruismus, Entgegenkommen, Bescheidenheit, Gutherzigkeit
Neurotizismus Ängstlichkeit, Reizbarkeit, Depression, soziale Befangenheit, Impulsivität, Verletzlichkeit

Mein Ergebnis habe ich als Netzdiagramm dargestellt:

Was sagt das Ergebnis über mich aus? Ich habe hohe Werte für Offenheit und Extraversion, meine Werte Gewissenhaftigkeit und Verträglichkeit sind unter dem Median, und mein Neurotizismus ist unterdurschnittlich ausgesprägt. Laut Testergebnis bin bin ich eine ideenreiche, phantasievolle Person, die aktiv ist und  versucht sich durchzusetzen. Ich lege Wert darauf, zusammen mit anderen ein Ziel zu verfolgen. Ich bin besonnen und im Grunde entgegenkommend, mir kann man auch vertrauen. Aber wenn ich von einer Sache überzeugt bin und ein Ziel vor Augen habe, ist mir die Angelegenheit wichtiger als die Befindlichkeiten meines Gegenübers. Mit anderen Worten: ich möchte mich durchsetzen und bin dann schonmal etwas direkt. Daher können die unterdurchschnittlichen Werte bei Verträglichkeit und Neurotizismus herrühren.

Welche Merkmale mitsamt Facetten sind besonders wichtig, um im Berufsalltag voran zu kommen? Welche Eigenschaften sind für einen Manager wichtig, was erwarten Kunden, Mitarbeiter und Vorgesetzte? Was will man von sich selbst abverlangen? Was meint Ihr?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*