3DPrint Spritzenpumpe #3: Testlauf mit Schaltschrank

Nach einem ersten erfolgreichen Test des Schaltschranks habe ich heute meine Spritzenpumpe getestet. Zum Testen habe ich die Schaltung und das Programm von How to Mechatronics – How to Control a Stepper Motor with A4988 Driver and Arduino benutzt. Kurz vor Inbetriebnahme ist mir noch aufgefallen, dass die Spannungsfestigkeit des verschalteten Elko von 25V bei einer Betriebsspannung von 24V  fast erreicht war.  Glücklicherweise hatte ich noch einen mit 35V Spannungsfestigkeit.

3D-Druck Spritzenpumpe mit einem Arduino Uno, A4988-Schrittmotor-Treiber und einem Schaltschrank

Es hat nach anfänglchen Schwierigkeiten alles gut funktioniert. Schaltung und Programm haben im Endeffekt getan, was sie sollten. Dummerweise hatte ich die Treiberpins sleep und reset nicht kurzgeschlossen und mich gewundert, warum der Schrittmotor sich gar nicht rührt. Alex, der zur gleichen Zeit FabLab war, hatte die Idee am Poti des Treibers aufzudrehen. Vor der nächsten Inbetriebnahme werde ich den Poti mit einem Multimeter ausmessen müssen, um zu überprüfen, ob die elektrischen Parameter innerhalb der Toleranzgrenzen des Schrittmotors liegen.

Ich bin jedoch ganz zufrieden. Als nächstes kann ich mich dann an der Programmierung machen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*